Jugendmannschaften

TuS Metzingen – HSG Albstadt (18:14) 31:23

C-Jugend weiblich

Nach zwei Quali-Turnieren im Juni freuen wir uns, dass sich der HSG-Nachwuchs für die neu formierte Verbandsebene qualifizieren konnte. Die meisten Mannschaften sind uns gänzlich unbekannt und so stürzen wir uns in ein neues Abenteuer. Am heutigen Sonntag traten die Mädchen beim TuS Metzingen ihr erstes Rundenspiel in der Landesliga an. Treffer Nummer eins konnten die Gastgeberinnen erzielen, doch wir standen in nichts nach, bereits in der achten Minute stand es 6:6. Als kleines Problem für uns stellte sich der verharzte Ball heraus, und so leisteten wir uns zwei Abspielfehler, die die Gegnerinnen rigoros ausnutzten. Die Abwehr wies noch ein paar Lücken und Unstimmigkeiten auf, zur Halbzeit war man mit vier Toren im Hintertreffen. Den besseren Start in die zweite Halbzeit erwischten die Mädchen aus Metzingen, drei Tore in Folge konnten sie erzielen, erst dann gelang es den Schwarzroten wieder einzunetzen. Diesen Rückstand konnten wir nicht mehr aufholen. Trotz der Niederlage war es ein gutes Spiel unseres Teams und wir freuen uns auf die kommenden Spiele.