Jugendmannschaften

HSG Rottweil – HSG Albstadt 24:42

C-Jugend männlich

Am Sonntag, den 1. Oktober hatte unser männliche C1 ihr zweites Bezirksligaspiel gegen die HSG Rottweil. Bis zum 3:3 fielen wechselseitig die Tore. Die vielen technischen Fehler machten den Jungs die Anfangsphase sehr schwer. Doch ab der 5. Spielminute erspielten die Jungs sich durch konsequente Angriffe, Ballsicherheit und schnelle Konter eine 3:7 Führung. Nach dem 4:9 durch Hendrik Müller, der in diesem Spiel eine tolle Spielübersicht zeigte, nahm die HSG Rottweil in der 13. Minute ihre erste Auszeit. Doch auch nach der Auszeit spielten die Jungs aus Albstadt effektiv weiter und bauten bis zur 20. Minute ihre Führung auf 6:15 aus. Als die Heimmannschaft in der selben Minute noch eine 2 Minutenstrafe kassierte, drehten die Albstädter noch einmal auf und gingen mit einem verdienten 10:21 in die Halbzeitpause.

Auch nach der Halbzeit ruhte sich die Gastmannschaft nicht auf ihrer Führung aus sondern spielten kontinuierlich weiter und führten in der 33. Minute mit 12:28. In Gleichzahl als auch in Unterzahl hielten die Albstädter kompakt zusammen und zeigten ihre Qualitäten. Als Noah Ezzi in der 37. Minute auf 14:32 den Abstand ausbaute, war einigen schon klar, dass auch diese Punkte wieder den Albstädtern gehörten. Jedoch zeigte Rottweil trotz höherem Rückstand nochmals ihre Klasse und den Albstädtern woran sie noch zu arbeiten haben. Nachdem Jacob Letsch das 24:42 erzielte, fuhren die Schwarz-Roten, die ausnahmsweise in blau gespielt haben, ihren 2. Sieg in der Bezirksliga ein.

Als Fazit kann gesagt werden, dass die Albstädter durch eine immer besser in Spiel kommende Abwehr das Spiel dominierte und der Sieg gerechtfertigt war.