Jugendmannschaften

TEAM Esslingen/Altbach – HSG Albstadt 32:27

B-Jugend männlich

Am vergangenen Samstag ging es für die HSG zum zweiten Auswärtsspiel der Saison nach Esslingen.

Der Gegner war kein unbekannter, konnte man diesen bei der Quali zur Wüttemberg Liga in der eigenen Halle schlagen.

Man hatte sich viel vorgenommen und startet, wie auch in den vergangenen Spielen, sehr gut. Man konnte sich schnell mit 1:3 Absetzen (4. Minute) eher der Gegner das erste Mal in der 6. Minute zum 3:3 ausgleichen konnte. Die Roten bäumten sich noch einmal auf und schafften es in der 8. Minute noch einmal mit 4:5 in Führung zu gehen. Doch dann kam der Bruch im Spiel. Wie auch in den vergangenen Wochen, verlor man die Konzentration. Das was in den ersten Minuten funktionierte ging völlig verloren. Die Abwehr löste sich auf. Im ganzen Spiel fing man sich 2 Gelbe Karten ein. Die Jungs standen zu weit weg vom Gegner und scheuten den Kontakt. Im Angriff das selbe Bild. Reihenweise vergebene Chancen. Von 3 zugesprochenen 7-Meter verwandelte man keinen einzigen.

Am Schluß stand somit eine verdiente aber vermeidbare 32:27 Niederlage auf der Anzeigetafel.