Jugendmannschaften

D-Jugend weiblich scheitert gegen Frittlingen-Neufra

Spielberichte

Am Samstag traf die weibliche D-Jugend des HSG Albstadt auf die Mädchen des HSG Frittlingen-Neufra in Frittlingen. Das erste Tor zum 0:1 erzielte Victoria Louise Haasis (42) in der 4. Minute für die HSG-Albstadt. Die Frittlingerin Nele Skrollan (23) konnte in der fünften Minute den Ausgleich erzielen. Bis dahin spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Auch wenn die Frittlingerinnen nun leicht davon zogen, war das Spiel in den ersten 10 Minuten sehr spannend und ausgeglichen. Den 2. Treffer für die HSGlerinnen erzielte nochmals Victoria Louise Haasis (42) in der 13. Minute und der Anschlusstreffer zum 6:3 wurde von Karolina Hauer (21) in der 15. Minute erzielt. Dann aber brachen die HSGlerinnen völlig ein und die Frittlingerinnen zogen davon. Die HSGlerinnen konnten nichts mehr den Frittlingerinnen entgegenhalten. Auch die Spielunterbrechung in der 10. Minuten und die Pause brachte keine Verbesserung im Spiel der HSGlerinnen. Ratlos, desorientiert und viele individuelle Fehler brachte am Ende den Frittlingerinnen den verdienten Sieg. Die Frittlingerinnen hatten zwei Leistungsträgerinnen in ihrer Mannschaft, die den anderen Spielerinnen weit überlegen waren. Die Spielerinnen mit der Rückennummer 11 und 13 haben alleine 25 Treffer für die Frittlingerinnen erzielen können. Den Ehrentreffer in der zweiten Halbzeit erzielte Karolina Hauer (21) in der 40. Minuten. Das Spiel endete 28:4 für die weibliche D-Jugend des HSG Frittlingen-Neufra.