Jugendmannschaften

A-Jugend bleibt ungeschlagener Tabellenführer

Spielberichte

Am vergangenen Sonntag war die A-Jugend männlich zu Gast beim SC Korb. Nachdem das Spiel von vorletzter Woche auf letzte Woche verschoben wurde, trafen nun endlich die zwei Mannschaften aus Albstadt und Korb aufeinander. Die Jungs der HSG verschliefen den Anpfiff komplett und so ging man trotz Anspiel, in der 7. Minute mit 6:2 in Rückstand. Trainer Klaus Mayer sah sich daher gezwungen die erste Auszeit zu nehmen. Diese zeigte Wirkung und so holte man nach und nach auf. Man kämpfte sich auf ein 7:6 heran und so waren die Gastgeber aus Korb gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Diese brachte jedoch nichts, da unsere Jungs erstmals zum 7:7 gleichzogen. Ab der 15. Minute ging das Spiel nun immer hin und her. Die Abwehr der Albstädter hatte nun allmählich ins Spiel gefunden und so gelang auch den Gegnern aus Korb das Tore werfen etwas schwieriger. Unsere Spieler kämpften nach jedem Ball gingen in jedes 1 gegen 1 mit vollem Tempo. Das wurde in der 24. Minute belohnt als unsere Jungs mit einem 3:0 Lauf durch Tore von Michael Maier, Samuel Hartmann und Julian Gehring erstmals die Führung übernahmen. Diese gaben sie bis zur Pause nicht mehr her und so lautete der Pausenstand 12:14 für die Mannschaft aus Albstadt.

Man startete extrem gut in die zweite Hälfte und ging schon 7. Minuten nach Wiederanpfiff mit 15:19 in Führung. 2 Zeitstrafen der HSG gaben den Hausherren die Chance nochmals heranzuziehen, welche die Mannschaft aus Korb auch nutzte. Bereits in der 45. Minute war der Vorsprung auf 19:20 geschrumpft. Die Überzahlsituationen wurden von unseren Spielern nicht genutzt und durch einfache technische Fehler, war das gleichziehen der Gegner nicht zu verhindern. Durch zu schnelles abschließen bei Überzahl und schwächerer Abwehrleistung unserer Jungs ging man 7. Minuten vor Schluss mit einem Tor in Rückstand. Den Schlusspunkt setzte Dane Lebherz der in der 58. Minute zum 24:24 Unentschieden einnetzte und so den Punkt für die Albstädter sicherte.

Sicher ein verlorener Punkt für die Albstädter, dennoch bewiesen unsere Spieler einmal mehr, gute Moral und Kampfgeist und kämpften sich trotz eines 6:2 Rückstands gegen ein körperlich Überlegenes Team aus Korb zurück und bleiben weiterhin ungeschlagen Tabellenführer der Württemberg-Oberliga.