Jugendmannschaften

C-Jugend weiblich gewinnt gegen Metzingen

Spielberichte

Nach sechswöchiger Spielpause und einer Menge Schweiß im Training erwartete der HSG-Nachwuchs die jungen TusSies. Den ersten Treffer konnten wir für uns verbuchen. Mit viel Übersicht und Tempo im Angriff zogen wir ein ums andere Mal an der Abwehr vorbei und versenkten den Ball im Tor. Jedoch konnten die Gäste im Gegenzug jeweils sofort wieder ausgleichen. Die Abwehr passte noch nicht so recht, wir standen nicht gut und waren meist einen Schritt zu langsam, was die Metzingerinnen erbarmungslos ausnutzten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gerieten wir zweimal in Rückstand bevor es in die Kabine ging.

Die zweite Hälfte begann wie die erste endete. Das Spiel verlief ausgeglichen. Nach und nach wurde in der Abwehr besser gearbeitet, jede der Schwarz-Roten legte noch eine Schippe drauf, denn die zwei Punkte sollten in der Mazmannhalle bleiben. Auch Franzi im Tor steigerte sich und entschärfte ein paar gute Würfe, wodurch die Schwarz-Roten zu schnellen Toren kamen. Bis zur 45. Minute konnten wir uns einen sechs Tore Vorsprung zum vorentscheidenden 26:20 herausspielen. Die letzten Minuten ließen wir uns die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und gewannen am Ende verdient mit 30:25, unter großem Applaus der Zuschauer und Eltern.