Männermannschaften

Mayer-Jungs mit Schwung in Richtung Derby

Spielberichte

Nachdem überraschenden Heimsieg gegen den TSV Dunningen reiste die 2. Männermannschaft am Sonntag zum TV Spaichingen. Alles andere als ein Sieg würde als Misserfolg gewertet werden. Wieder einmal gelang den Mannen in rot aus einer starken Abwehr heraus ein Blitzstart (1:5). Jedoch verloren die Albstädter nach einem 4:0 Lauf der Gastgeber (8:10) gegen Ende der ersten Halbzeit zunehmend die Kontrolle über das Geschehen. Zur Halbzeit konnte man deshalb trotz zwei Toren Vorsprung nicht zufrieden in die Katakomben gehen. Vor allem in der Abwehr fiel es den Schwarz-Roten, auch nach Beginn der zweiten Halbzeit, schwer die Angriffe der Spaichinger in den Griff zu bekommen. Das Publikum war nun auch am Höhepunkt angelangt und die Partie wurde intensiver und emotionsgeladener. Nach dem 17:18 Anschlusstreffer für die Hausherren zu Beginn der zweiten Spielhälfte, war die Stimmung letztlich dem Siedepunkt nahe. Es folgte ein Festival an Strafwürfen und 2-Minuten Strafen, was jedoch zur Beruhigung der Gemüter auch nicht sonderlich viel beitrug. Albstadt legte in dieser Phase noch einmal allen Fokus auf die Abwehr und wechselte im großen Stil Angriff- und Abwehrspezialisten. Diese Taktik – gepaart mit einer starken Torhüterleistung – ging auf und die Partie endete letztlich mit einem verdienten 24:30 Auswärtssieg. Damit positionieren sich die Mayer-Jungs derzeit im Windschatten der Spitzengruppe und tanken Selbstvertrauen für das große Wiedersehen mit dem letztjährigen Widersacher aus Hossingen-Meßstetten. Das erste Duell der beiden Aufsteiger findet am kommenden Sonntag (15.11) um 15:20 Uhr in der Albstädter Mazmannhalle statt. Die Mannschaft lädt hiermit alle Fans ein in die Halle zu kommen und uns in diesem stimmungsvollen Handballfight zu unterstützen, wenn der frisch gebackene Tabellenführer beim Tabellensiebten seine Position verteidigen muss.