Frauenmannschaften

Klarer Erfolg für HSG-Frauen

Spielberichte

Der Höhenflug des Albstädter Landesliga-Neulings hält weiter an. Gegen den Tabellenvierten TG Schwenningen gewannen die HSG Albstadt ihr Heimspiel überraschend deutlich mit 27:18.Zu Beginn war es eine hart umkämpfte Partie, in welcher die Gäste aus Schwenningen mit 1:0 in Führung gingen. Albstadt konnte diese aber wieder egalisieren. Auch die zweite Führung der TG konterte die HSG-Truppe und ging in der siebten Minute selbst erstmals in Führung (3:2). In der Folge schraubte das Albstädter Team den Spielstand auf 6:3, ließ Schwenningen dann aber wieder bis auf einen Treffer herankommen (7:6/19. Minute).In den zehn Minuten vor der Pause konnte die HSG jedoch den Drei-Tore-Abstand wieder herstellen (12:9). Nach dem Seitenwechsel hatten die Schwenningerinnen nicht mehr viel zu melden. Albstadt baute seinen Vorsprung immer weiter aus, führte drei Minuten vor Spielende gar mit zehn Toren Vorsprung. Nach dem Abpfiff durften die HSG-Spielerinnen dann einen verdienten 27:18-Erfolg feiern und bleiben Tabellenführer.